Weinböhla - staatlich anerkannter Erholungsort
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Eigenbetrieb WAW - Abwasserentsorgung

Eine Seite zurückZur StartseiteE-MailZur Anmeldung
 
Einzugsgebiete des Abwasserzweckverbandes Gemeinschaftskläranlage Meißen


Das in der Gemeinde Weinböhla anfallende Abwasser wird in der Gemeinschaftskläranlage Meißen gereinigt. Diese befindet sich im Ortsteil Zadel der Gemeinde Diera-Zehren.
Neben der Gemeinde Weinböhla nutzen auch die Städte Meißen, Coswig, Radebeul sowie die Gemeinden Niederau, Diera-Zehren, Taubenheim, Käbschütztal und Klipphausen die Gemeinschafts-kläranlage Meißen.
Die Funktionsweise der Kläranlage im Einzelnen ist auf der Internetseite www.azv-meissen.de dargestellt.

 
 

Arten der Abwasserbeseitigung


zentrale Entsorgung
(öffentliches Kanalnetz)

Das öffentliche Abwasserleitungsnetz unserer Gemeinde hat eine Länge von rund 53 Kilometern, überwiegend bestehend aus Freispiegelleitungen. Das heißt, das Abwasser fließt in freiem Gefälle.
Da aber für diese Art der Verlegung das benötigte natürliche Gefälle nicht überall vorhanden ist, muss bei einigen Straßenzügen mittels Pumpen das Abwasser gehoben und dann durch Druckleitungen den Abwasser-Hauptsammlern zugeführt werden. Derzeit betreibt die Gemeinde insgesamt 8 Abwasserpumpwerke.
Für das auf den Straßenflächen anfallende Niederschlagswasser unterhalten wir 2 Regenrückhalteanlagen.
Das auf den privaten Grundstücken anfallende Niederschlagswasser ist grundsätzlich im privaten Grundstücksbereich zu versickern.


dezentrale Entsorgung
(private Kleinkläranlagen und Gruben)

Die Einwohner, welche nicht an das öffentliche Kanalnetz angeschlossen sind, sammeln ihr Abwasser in Kleinkläranlagen oder abflusslosen Sammelgruben. Das gesammelte Abwasser ist der Gemeinde Weinböhla zur Entsorgung zu überlassen. Der Entsorgungszyklus richtet sich nach der Größe der Grube und der Menge des anfallenden Schmutzwassers. Das Abwasser wird durch das von der Gemeinde Weinböhla beauftragte Transportunternehmen abgefahren und zur Gemeinschaftskläranlage Meißen zur Reinigung gebracht.

 
 
zurück | home |