Abwasserentsorgung dezentral (private Kleinkläranlagen und Gruben)

 

Transportunternehmen

Die Entsorgung des in dezentralen Grundstücksentwässerungsanlagen gesammelten Abwassers erfolgt ausschließlich durch das von der Gemeinde Weinböhla beauftragte Unternehmen "Abfuhr- und Entsorgung Meißen e. K." (Tel. 0 35 21 / 73 38 49).

 

 

 

Anpassung an den Stand der Technik

Die EU-Wasserrahmenrichtlinie in Verbindung mit dem Wasserhaushaltsgesetz und dem Sächsischen Wassergesetz fordert für alle Gewässer bereits bis 2015 einen guten chemischen und ökologischen Zustand. Für die dauerhafte dezentrale Abwasserentsorgung kommen daher ausschließlich nachfolgende Möglichkeiten in Betracht:

Art
Voraussetzungen
vollbiologische Kleinkläranlage
abflusslose Sammelgrube