Weinböhla - staatlich anerkannter Erholungsort
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

News

Eine Seite zurückZur StartseiteE-MailZur Anmeldung
 

MAIBAUMSTELLEN am 30.04.2018

Die Freiwillige Feuerwehr und die Gemeinde Weinböhla laden alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste unserer Gemeinde recht herzlich am 30. April 2018, 18.30 Uhr, zum traditionellen MAIBAUMSTELLEN auf den Rathausplatz ein.

Im Anschluss kann bei Musik, Bratwurst und Bier in den Mai gefeiert werden.

25.04.2018

Maibaum Kotte
 
 

Weinwanderungen in Weinböhla

Weinwanderungen

Anlässlich des Deutschen Weinwanderwochenendes finden in Weinböhla am 28. und 29. April 2018 geführte Weinwanderungen statt.

Der Lions-Club lädt am Sonnabend, den 28. April zu einer unterhaltsamen Weinlehrpfad-Wanderung mit Verkostung ein. Der Weg führt durch Weinböhlas historisches Zentrum zu den Hausweinstöcken des Lehrpfades mit Erläuterungen zu den Reben und der Geschichte des Weinbauortes Weinböhla. Der Rundgang endet an der Dorfschänke.
Start: 10 Uhr, Möbelhaus „Der neue Hülsbusch“, Ehrlichtweg 3 – 9
Dauer: 3 Stunden
Anmeldung: Andreas Hofmann, Mobil 0173/3729685
Kosten: 12 € (Verkostung incl.)

Mit der Weinbaugemeinschaft kann am Sonntag, den 29. April zu drei Weinbergen gewandert werden. Der Weg führt zum Weinberg des Weingutes Henke am Schloss Lauben, vorbei an Friedensturm und König-Albert-Turm zum ehem. Königlichen Weinberg, um schließlich im Ratsweinberg unterhalb des Wartturms zu enden. In allen Weinbergen kann der Wein aus dort gewachsenen Trauben verkostet werden.
Start: 10 Uhr, Parkplatz an der Gaststätte „Laubenschlößchen“, Moritzburger Str. 79
Dauer: 3 Stunden
Anmeldung: nicht erforderlich
Kosten: 3 € (Verkostung excl.)

Das Deutsche Weinwanderwochenende hält noch viele weitere Veranstaltungen in allen Weinanbaugebieten bereit. Näheres ist zu erfahren unter www.deutscheweine.de

25.04.2018

 
 

Amtsblatt der Gemeinde Weinböhla

23.04.2018

 
 

In Weinböhla sprudelt es wieder

Mit den frühlingshaften Temperaturen sprudeln auch Weinböhlas Springbrunnen wieder.

20.04.2018

Brunnen
 
 

Information der Deutschen Bahn

Infolge von Baumaßnahmen im Gleisbereich zwischen Niederau und Radebeul kann es am 19. und 20.04.2018 zwischen 20.00 und 06.00 Uhr im Bauabschnitt 2 (Niederau-Coswig) durch maschinelle Stopfarbeiten zu Lärmbelästigungen kommen.

12.04.2018

 
 

Das VVO-Infomobil am 12.04.2018 auf dem Wochenmarkt

Das VVO-Infomobil führt die nächste Bürgerberatung am Donnerstag, den 12.04.2018 von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr auf dem Wochenmarkt in Weinböhla durch.

Die Mitarbeiter beraten vor Ort zu Fahrplan und Tarif des VVO – und verkaufen das passende Ticket für die nächste Fahrt mit Bus & Bahn. Darüber hinaus gibt es am Infomobil interessante Broschüren, den Antrag für eine Abo-Monatskarte, die für die ermäßigten Zeitkarten notwendige Kundenkarte und natürlich die aktuellen Fahrplanbücher.

10.04.2018

 
 

125 Jahre Chorgemeinschaft Coswig/Weinböhla e.V.

Chor

Das schönste Geburtstagsgeschenk machte sich der Jubilar mit seinem Frühlingkonzert am Sonntagnachmittag, den 08. April 2018 selbst. Der Saal des Zentralgasthofes war erfüllt von Frühlingsliedern und ließ eine bezaubernde fröhliche Stimmung aufkommen. Das Publikum hatte mehrfach Gelegenheit zum Mitsingen der bekannten Volksweisen.
Zu den Gratulanten gehörten neben den Bürgermeistern von Weinböhla und Niederau der Männerchor Radebeul „Liederkranz 1844“ e.V., einer der am längsten existierenden Chöre des Kreises, der Chor „Blaue Schwerter“ Meißen e.V. sowie der Kirchenchor Wantewitz. Jeder Chor brachte als Geburtstagsständchen eine schöne Auswahl an Liedern zu Gehör. Den krönenden Abschluss bildete dann das nach Umfrage beliebteste deutsche Volkslied –„Am Brunnen vor dem Tore“, als gemeinsamer Auftritt aller Chöre zusammen mit dem Publikum. Diese Stimmung ging unter die Haut! Die Besucher erlebten eine sehr gelungene Veranstaltung. Bemerkenswert dabei ist: Alle Sänger sind Laienkünstler, die in ihrer Freizeit Freude am Gesang haben und andere damit erfreuen.

09.04.2018

 
 

Ministerpräsident Michael Kretschmer im Gespräch

Zum Gespräch mit den Weinböhlaern hatten Bürgermeister Herr Zenker und Ministerpräsident Kretschmer am Freitag, 23.03.2018, in den Zentralgasthof eingeladen.
Ca. 170 Weinböhlaer und auch Gäste aus der Region folgten der Einladung, so dass der Saal des Zentralgasthofes gut gefüllt war.
Die Themen an diesem Abend waren vielschichtig … Infrastruktur, Ärztemangel, Digitalisierung sowie der Beschluss zur Sicherung des zukünftigen Lehrerbedarfs in Sachsen.
Zweieinhalb Stunden stand der Ministerpräsident Rede und Antwort und auch nach dem öffentlichen Teil hatten die Bürger die Möglichkeit, im Foyer des Zentralgasthofes ihre persönlichen Worte an Herrn Kretschmer zu richten.

26.03.2018

MP_1
MP_2
 
 

Tag der offenen Tür in den neuen Bibliotheksräumen

Der Zeitpunkt war gut gewählt. Zum Frühlingsfest der Weinböhlaer Händler, waren volksfestartig die Weinböhlaer auf den Beinen und im Zentralgasthof eröffnete zeitgleich Familie Prohl ihre Nudelmanufaktur „Pestorado“ im neuen Domizil. Umso erfreulicher waren die vielen Besucher, die die Gelegenheit nutzten, sich selbst die neuen, großzügigen, hellen Räume unserer Bibliothek im 2. Obergeschoss des Haupthauses im Zentralgasthof anzuschauen. Die freundliche Atmosphäre ließ die Besucher verweilen, die Kinder konnten ihre neue Spiel- und Leseecke erkunden, während die Eltern bei einer Tasse Kaffee Zeit zum Schauen, für ein Gespräch und für eigene Anregungen fanden. Mit viel Liebe hatten sich Frau Schmidt, Frau Kohler-Thomas und Frau Rackwitz als langjährige, ehemalige Leiterin der Einrichtung auf den Besucherstrom vorbereitet. Sie freuen sich, nach den Wochen der Bauarbeiten, des Umzuges und des Wartens wegen Brandschutzauflagen, nun den Weinböhlaern ihre Bibliothek zur Nutzung zu übergeben.

26.03.2018

Frühlingsfest
Bibo
 
 

Ausstellungseröffnung im Rathaus

Ausstellung Granowo

Vor der Sitzung des Gemeinderates am 21.03.2018 wurde die Ausstellung von Frau Agnieszka Chojnacka aus Granowo eingeweiht.
Agnieszka Chojnacka erlernte die Seidenmalerei in der Kunstwerkstatt Granowo. Dort treffen sich wöchentlich bis zu 7 Frauen. Die Kunst der Gobelinweberei wird seit 25 Jahren in Granowo gepflegt.
Ein Ausstellungsstück in dieser Ausstellung ist nur ein kleiner Gobelin. In Granowo befinden sich wesentlich größere Goblins, die mehrere Meter messen. Frau Barbara Wtodarczyk ist die künstlerische Leiterin und Lehrerin.
Neben Goblins werden seit 10 Jahren Seidenbilder gemalt und Seidenschals hergestellt.

Bereits seit vielen Jahren besteht eine Schulpartnerschaft zwischen der Oberschule Weinböhla und der Schule in Granowo. Diese Partnerschaft entwickelt sich nun auch auf Gemeindeebene.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Rathauses zu besichtigen. Besucher sind herzlich eingeladen.

22.03.2018

 
 

Tag der offenen Tür in der neuen Bibliothek Weinböhla

Im Rahmen des am Sonntag, den 25.03.2018, stattfindenden Frühlingsfestes in Weinböhla laden die Mitarbeiterinnen der Bibliothek von 14.00 bis 17.00 Uhr zum Tag der offenen Tür in die neuen Räumlichkeiten im Kirchplatz 2 ein.

Die Besucher können schmökern, Medien ausleihen und sich natürlich als Leser anmelden.
Im kleinen Büchermarkt können ausgesonderte und Bücher aus 2. Hand erworben werden. Für den Erlös des Basars werden neue Medien für die Bibliothek gekauft.

22.03.2018

 
 

Frühlingsfest am 25.03.2018

Am Sonntag, 25. März 2018, laden die Weinböhlaer Händler von 13 bis 18 Uhr zum Einkaufsbummel durch Weinböhla ein.

Die Gewerbetreibenden locken mit Rabatten und Angeboten sowie Modenschauen. Für die Kleinsten gibt es viel Spiel und Spaß beim Osterbasteln, Ponyreiten und Kinderdisco.

Mit einer Hummelbahn können sich die Besucher von Geschäft zu Geschäft chauffieren lassen.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

20.03.2018

 
 

Michael Kretschmer im Gespräch in unserer Gemeinde

Logo MK Direkt

Bürgermeister Siegfried Zenker und Ministerpräsident Michael Kretschmer laden zum gemeinsamen Bürgergespräch am 23.3. um 19 Uhr in den Zentralgasthof Weinböhla ein. „Miteinander zu reden, sich auszutauschen ist wichtig für eine lebendige Demokratie und die Zivilgesellschaft. Ich freue mich auf anregende Gespräche und lebhafte Debatten. Jeder ist herzlich eingeladen“, so Ministerpräsident Michael Kretschmer.

Bürgermeister Siegfried Zenker ergänzt: „Ich freue mich, über den Besuch von Ministerpräsident Michael Kretschmer in Weinböhla und auf einen interessanten Austausch mit den Weinböhlaern und Gästen an diesem Abend.“

Es wird ein offener Gesprächsabend, bei dem alle Bürgerinnen und Bürger ihre Themen und Ideen einbringen und gemeinsam mit den Politikern aus der Kommune und dem Land diskutieren können.

Welche Themen sind in Ihrer Gemeinde besonders wichtig? Was treibt die Menschen um? Wie gestalten wir die gemeinsame Zukunft in Sachsen? Wie organisieren wir den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Um diese und viele weitere Fragen soll es beim Bürgergespräch gehen.

Freitag, 23. März 2018,
Beginn: 19.00 Uhr, Einlass 18.15 Uhr

Zentralgasthof Weinböhla,
Kirchplatz 2,
01689 Weinböhla

Anmeldungen sind nicht erforderlich.

20.03.2018

 
 

Amtsblatt der Gemeinde Weinböhla

19.03.2018

 
 

Ausstellungseröffnung am 21.03.2018

Am 21.03.2018 wird 18.30 Uhr die Ausstellung von Frau Agnieszka Chojnacka aus Granowo im Sitzungssaal des Rathauses eröffnet.

Frau Agnieszka Chojnacka ist Kämmerin der Gemeinde Granowo. Granowo ist eine Gemeinde in der Wojewodschaft Großpolen, ca. 30 km von Posnan entfernt mit über 5.000 Einwohnern. Bereits seit vielen Jahren besteht eine Schulpartnerschaft zwischen der Oberschule Weinböhla und der Schule in Granowo. Diese Partnerschaft entwickelt sich nun auch auf Gemeindeebene.
In Granowo ist es eine langjährige Tradition, Gobelins in Handarbeit herzustellen. Frau Chojnacka beherrscht diese Fertigkeit und zeigt uns in ihrer Ausstellung einen Teil ihrer Arbeiten und damit auch einen Teil der Traditionen von Granowo.

15.03.2018

 
 

Pressemitteilung des Landratsamtes Meißen

14.03.2018

 
 

Bürgermeister Siegfried Zenker lädt herzlich ein, mit Michael Kretschmer ins Gespräch zu kommen

Der Ministerpräsident: „Miteinander zu reden, sich auszutauschen ist wichtig für eine lebendige Demokratie und die Zivilgesellschaft. Ich freue mich auf anregende Gespräche und lebhafte Debatten. Jeder ist herzlich eingeladen.“ Es wird ein offener Gesprächsabend, bei dem Sie Ihre Themen und Ihre Ideen einbringen und gemeinsam mit den Politikern aus der Kommune und dem Land diskutieren können. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Gespräch mit Ministerpräsident Michael Kretschmer und Bürgermeister Siegfried Zenker

Freitag, 23. März 2018, 19:00 Uhr Zentralgasthof Weinböhla, Kirchplatz 2, 01689 Weinböhla


12.03.2018

 
 

Geplante Eheschließungstermine

Das Standesamt bittet die Brautpaare, die für 2018 einen vorreservierten Termin für die Eheschließung bekommen haben, sich noch einmal im Standesamt zu melden (Tel.: 035243-34321 oder 035243-34328; mail: standesamt@weinboehla.de).

08.03.2018

 
 

Die Saison am König-Albert-Turm hat am 4. März begonnen

Die diesjährige Turmsaison hat am gestrigen Sonntag, den 04.03.18, begonnen.
Jeden Sonn- und Feiertag ist der an der Barthshügelstraße stehende Aussichtsturm von 14.00 – 16.00 Uhr geöffnet.

Schon das 20. Jahr betreuen die Mitglieder der Interessengemeinschaft ehrenamtlich und im Auftrag der Gemeinde Weinböhla das ortsprägende Bauwerk. Im vergangenen Jahr besuchten geschätzte 3000 Gäste den Turm. Unberücksichtigt bleiben dabei die vielen Wanderer und Gruppen, die außerhalb der Öffnungszeiten die Aussicht auf Weinböhla und die Umgebung genießen und sich dafür den Turmschlüssel in der Touristinformation Weinböhla, im Rathaus, im Restaurant „Laubenschlößchen“ oder bei einem Mitglied der Interessengemeinschaft ausleihen.

05.03.2018

K-Albert-Turm  Foto H. Kotte
 
 

Das VVO-Infomobil am 01.03.2018 auf dem Wochenmarkt

Das VVO-Infomobil führt die nächste Bürgerberatung am Donnerstag, den 01.03.2018 von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr auf dem Wochenmarkt in Weinböhla durch.

Die Mitarbeiter beraten vor Ort zu Fahrplan und Tarif des VVO – und verkaufen das passende Ticket für die nächste Fahrt mit Bus & Bahn. Darüber hinaus gibt es am Infomobil interessante Broschüren, den Antrag für eine Abo-Monatskarte, die für die ermäßigten Zeitkarten notwendige Kundenkarte und natürlich die aktuellen Fahrplanbücher.

26.02.2018

 
 

Anmeldung für die Oberschule Klasse 5 für das Schuljahr 2018/2019

Die Anmeldung für die 5. Klasse an der Oberschule Weinböhla für das Schuljahr 2018/2019 ist an folgenden Terminen möglich:

Donnerstag,01.03.2018
08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 14.45 Uhr
Freitag, 02.03.2018
08.00 - 13.30 Uhr
Montag, 05.03.2018
08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag, 06.03.2018
08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr

Die Anmeldung erfolgt im Sekretariat der Oberschule Weinböhla, Sachsenstraße 33, Tel.: 035243/32261.
An diesem Tag sind folgende Unterlagen vorzulegen:
- Geburtsurkunde (Original zur Vorlage)
- Halbjahresinformation (Kopie)
- Bildungsempfehlung (Original)

Der schulinterne Anmeldebogen ist in der Grundschule bzw. in der Oberschule erhältlich und am Anmeldetag ausgefüllt abzugeben.

22.02.2018

 
 

Amtsblatt der Gemeinde Weinböhla

19.02.2018

 
 

In Weinböhla ist die märchenhafte Zeit vorbei ...

Eine kleine Abordnung des Weinböhlaer Karnevalsvereins gab heute am Aschermittwoch den Rathausschlüssel an Bürgermeister Herrn Zenker zurück.
Vorbei ist die Zeit der Märchen in Wambula.

Ein Wiedersehen wird es am 11.11.2018 geben ... dann startet der Weinböhlaer Karnevalsverein in seine 50. Saison!

14.02.2018

IMG_0994
 
 

Schöffen/Jugendschöffen für die nächste Amtsperiode gesucht

13.02.2018

 
 

Statistische Zahlen der Gemeindeverwaltung Weinböhla aus 2017

08.02.2018

 
 

Stellenausschreibungen

 
 

02.02.2018

 
 

Interimslösung für Bibliothek

Ab 05.02.2018 öffnet die Bibliothek vorübergehend in den Räumlichkeiten des Gesellschaftsraumes im Zentralgasthof (Ärzteeingang, Erdgeschoss rechts). Es können Bücher, DVD`s etc. abgegeben, entliehen und bestellt werden.
Auf das Verständnis ihrer Leser hoffend stehen die Mitarbeiterinnen der Bibliothek wie gewohnt mit Rat und Tat zur Seite.

01.02.2018

 
 

Information des Eisenbahn-Bundesamtes zur 2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung zur Lärmaktionsplanung

Das Eisenbahn-Bundesamt startete am 24. Januar 2018 die 2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung, die bis zum 7. März 2018 gehen wird. In der 2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung ist es möglich, dem Eisenbahn-Bundesamt eine Resonanz zu der 1. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung, dem bereits veröffentlichten Lärmaktionsplan Teil A und bereits vorhandenen Lärmminderungsmaßnahmen zu geben. Der Teil A des Lärmaktionsplanes ist im Internet über die Informations- und Beteiligungsplattform unter www.laermaktionsplanung-schiene.de oder direkt unter dem folgenden Link abrufbar: www.eba.bund.de/lap.

Ablauf der Öffentlichkeitsbeteiligung:
Die Öffentlichkeitsbeteiligung findet in zwei zeitlich getrennten Phasen statt. Nachdem der Öffentlichkeit in der ersten Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung die Gelegenheit gegeben wurde, die jeweils persönliche Lärmsituation zu schildern und in einer Karte zu verorten, bietet das Eisenbahn-Bundesamt in der nun aktuellen zweiten Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung die Möglichkeit, das Verfahren selbst zu bewerten.

Das Eisenbahn-Bundesamt bietet hierzu eine Informations- und Beteiligungsplattform im Internet an, die über die folgende Adresse erreichbar ist: www.laermaktionsplanung-schiene.de
Ab sofort besteht die Möglichkeit, über eine entsprechende Anwendung auf der Informationsplattform an der 2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung mitzuwirken. Alternativ hierzu können Beteiligungen auch per Post an das
Eisenbahn-Bundesamt, Lärmaktionsplanung
Heinemannstraße 6
53175 Bonn

geschickt werden. Der vom Eisenbahn-Bundesamt hierfür vorbereitete Fragebogen kann über die angegebene Internetadresse heruntergeladen oder postalisch über obenstehende Adresse angefordert werden.

Hintergründe und Inhalt der Öffentlichkeitsbeteiligung:
Unter Beteiligung der Öffentlichkeit erstellt das Eisenbahn-Bundesamt alle fünf Jahre einen Lärmaktionsplan für die Haupteisenbahnstrecken des Bundes. Ziel der Lärmaktionsplanung ist die Regelung von Lärmproblemen und Lärmauswirkungen. Eine Haupteisenbahnstrecke ist ein Schienenweg mit einem Verkehrsaufkommen von mehr als 30.000 Zügen pro Jahr. Die gesetzlichen Regelungen finden sich in § 47 lit. a-f Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG).

Weitere Informationen und Fragen:
www.laermaktionsplanung-schiene.de

Fragen können an das Eisenbahn-Bundesamt unter lap@eba.bund.de oder postalisch an oben genannte Adresse richten.

01.02.2018

 
 

Das VVO-Infomobil am 01.02.2018 auf dem Wochenmarkt

Das VVO-Infomobil führt die nächste Bürgerberatung am Donnerstag, den 01.02.2018 von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr auf dem Wochenmarkt in Weinböhla durch.

Die Mitarbeiter beraten vor Ort zu Fahrplan und Tarif des VVO – und verkaufen das passende Ticket für die nächste Fahrt mit Bus & Bahn. Darüber hinaus gibt es am Infomobil interessante Broschüren, den Antrag für eine Abo-Monatskarte, die für die ermäßigten Zeitkarten notwendige Kundenkarte und natürlich die aktuellen Fahrplanbücher.

29.01.2018

 
 

Angebot des Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Die Reha-Gesetze über die Aufarbeitung der SED-Diktatur laufen 2019 aus. Der Landesbeauftragte für die Aufarbeitung der SED-Diktatur, Lutz Rathenow informiert die Gemeinden darüber, dass sich Betroffene oder Interessierte mit Fragen gern an ihn wenden können.
Seine Kontakte sind:
Sächsischer Landtag
Postfach 120705
01008 Dresden
Telefon: 0351 49350

Sollte ein Beratungsbedarf mehrerer Personen bestehen, bietet der Landesbeauftragte eine Bürgersprechstunde im Wohnort an. Interessierte können sich dazu gern bei der Gemeindeverwaltung Weinböhla (Tel. 035243/34311) melden.

25.01.2018

 
 

Amtsblatt der Gemeinde Weinböhla

Das Amtsblatt der Gemeinde Weinböhla erscheint ab 2018 nur noch 1x im Monat.

Erscheinungstermine 2018

So kommt das Amtsblatt per E-Mail

Bestellen Sie Ihre elektronische Ausgabe indem Sie eine E-Mail an oeffentlichkeit@weinboehla.de senden. Sie erhalten dann zu den jeweiligen Erscheinungsterminen eine E-Mail mit dem Link zum Download des Amtsblattes.

19.01.2018

 
 

Das VVO-Infomobil am 18.01.2018 auf dem Wochenmarkt

Das VVO-Infomobil führt die nächste Bürgerberatung am Donnerstag, den 18.01.2018 von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr auf dem Wochenmarkt in Weinböhla durch.

Die Mitarbeiter beraten vor Ort zu Fahrplan und Tarif des VVO – und verkaufen das passende Ticket für die nächste Fahrt mit Bus & Bahn. Darüber hinaus gibt es am Infomobil interessante Broschüren, den Antrag für eine Abo-Monatskarte, die für die ermäßigten Zeitkarten notwendige Kundenkarte und natürlich die aktuellen Fahrplanbücher.

16.01.2018

 
 

19. Neujahrstreffen der Gemeinde Weinböhla

IMG_0968

Bürgermeister Herr Zenker hatte gestern zum 19. Neujahrstreffen eingeladen. Im gut gefüllten Saal des Zentralgasthofes hatten die Bürger die Gelegenheit, getreu dem Motto, miteinander zu reden. Als Ehrengäste wurden Landtagsabgeordnete Frau Kuge, der Landrat Herr Steinbach und Oberbürgermeister und Bürgermeister der Nachbarkommunen begrüßt.

Neben Informationen zu den Vorhaben der Gemeinde im vergangenen und im neuen Jahr lenkte Bürgermeister Herr Zenker die Aufmerksamkeit auf die wesentlichen Dinge des Zusammenlebens in der Gemeinde und bedankte sich bei den vielen ehrenamtlichen Helfern für ihr Engagement.

15.01.2018

 
 

Amtsblatt der Gemeinde Weinböhla

15.01.2018

 
 

19. Neujahrstreffen im Zentralgasthof

Neujahrstreffen_Einladung

11.01.2018

 
 

Sternsinger im Rathaus zu Besuch

Sternsinger

Sternsinger haben auch in diesem Jahr die Gemeindeverwaltung Weinböhla besucht. Die Kinder der katholischen Kirche Weinböhla beteiligen sich damit an dem alten und heute weit verbreiteten Brauch. Sie bringen einerseits den Segen in die Häuser und machen dies mit den Kreidezeichen 20*C+M+B*18 über der Eingangstür deutlich (als Abkürzung der lateinischen Worte „Christus mansionem benedicat“ = „Christus segne dieses Haus“).

Andererseits sammeln die Kinder – passend gekleidet in Mantel und Krone bzw. als Sternenträger - Geld für wohltätige Zwecke.

Das zentrale Motto dafür lautet in diesem Jahr: „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“.

09.01.2018

 
 

Aktueller Fahrplan

Der aktuelle Fahrplan der Deutschen Bahn Gesamtverkehr Weinböhla Haltepunkt – Dresden und Dresden – Weinböhla-Haltepunkt sowie der Fahrplan der Linie 4 stehen auf der Internetseite der Gemeinde Weinböhla (www.weinboehla.de) zum Download bereit.

04.01.2018

 
 

19. Neujahrstreffen im Zentralgasthof

Bürgermeister Herr Zenker lädt alle Bürgerinnen und Bürger von Weinböhla recht herzlich zum 19. Neujahrstreffen am 14.01.2018 von 11.00 bis 13.00 Uhr in den Festsaal des Zentralgasthofes ein.

03.01.2018

 
 

Entsorgung der Weihnachtsbäume

Nach dem Weihnachtsfest kommt dann wieder die Frage: Wohin mit dem Baum? Der ökologisch beste Weg ist die Eigenkompostierung. Aber auch die Biotonne bietet sich an.

Es besteht die Möglichkeit, am 22.01.2018 bis 6 Uhr den abgeschmückten Baum auf der Parkfläche hinter der Nassauhalle (An der Nassau 2) abzulegen.

Mehr Informationen unter www.zaoe.de!

03.01.2018

 
 
zurück | home |